buehler_gashausschau01

Die Gashausschau –
Sicherheit durch regelmäßige Kontrolle.

Erd­gas –
viel­sei­tig, spar­sam und umwelt­scho­nend.

Hin­zu­kom­mend ist Erd­gas auch noch sicher. Deutsch­land hat im Bereich der Gas­in­stal­la­tio­nen einen sehr hohen Sicher­heits­stan­dard. So wird zum Bei­spiel dem von Natur aus geruch­lo­sen Erd­gas ein beson­de­rer Duft­stoff bei­gemischt, damit auch gerin­ge Gas­men­gen sofort bemerkt wer­den kön­nen. Die­ser hohe Stan­dard ist unter ande­rem in den “tech­ni­schen Regeln für Gas­in­stal­la­tio­nen” gere­gelt. Sicher­heit ist aller­dings kein Selbst­läu­fer, denn auch die sichers­te Tech­nik bedarf einer regel­mä­ßi­gen Kon­trol­le.

War­um durch uns?

Als Schorn­stein­fe­ger­meis­ter­be­trieb sind wir spe­zia­li­siert auf die Durch­füh­rung sicher­heits­be­zo­ge­ner Arbei­ten. Wir füh­ren für Sie die jähr­lich vor­ge­schrie­be­ne Kon­trol­le Ihrer gesam­ten Gas­an­la­ge nach allen tech­ni­schen Regeln für Gas­in­stal­la­tio­nen durch und prü­fen für Sie:

  Alle frei ver­leg­ten Gas­lei­tun­gen im Gebäu­de auf einen ein­wand­frei­en Zustand
  Absperr­ein­rich­tun­gen am Haus­an­schluss und am Zäh­ler auf freie Zugäng­lich­keit
  Lei­tungs­öff­nun­gen auf vor­schrifts­mä­ßi­ge Ver­wah­rung
  Die Be- und Ent­lüf­tung bei nach­träg­li­cher Ver­klei­dung frei ver­leg­ter Innen­lei­tun­gen.

Wir doku­men­tie­ren die durch­ge­führ­te Gas­haus­schau in einem Pro­to­koll. Da wir die­se zusätz­li­che Kon­trol­le im Rah­men unse­rer jähr­li­chen Abgas­we­ge­prü­fung durch­füh­ren kön­nen, ist der für die Gas­haus­schau zusätz­lich anfal­len­de Kos­ten­auf­wand gering.

Ihre ent­schei­den­den Vor­tei­le

  • Höhe­re Sicher­heit für Sie, Ihre Fami­lie und Ihre Mie­ter
  • Erhö­hung der Brand- und Betriebs­si­cher­heit
  • Frü­he Erken­nung von Lecks und Schä­den
  • Ver­mei­dung unnö­ti­ger Repa­ra­tur­kos­ten
  • Nach­weis im Scha­dens­fall gegen­über dem Gebäu­de­ver­si­che­rer

Wuss­ten Sie, dass

  • Die Betrei­ber von Gas­an­la­gen für ihre Gas­an­la­gen selbst ver­ant­wort­lich sind.
  • Ab der Haupt­ab­sperr­ein­rich­tung des Gas-Netz­an­schlus­ses liegt die Ver­ant­wor­tung für die Gas­in­stal­la­ti­on bei Gebäu­de­ei­gen­tü­mern und Mie­tern.
  • Mit der Ände­rung der “tech­ni­schen Regeln für Gas­in­stal­la­tio­nen” wur­de die Kon­trol­le für Haus­be­sit­zer zur jähr­li­chen Pflicht.